Polizei warnt 

Coronavirus-Abzocke: Mit dieser neuen Masche nutzen Betrüger die Krise aus

+
Das Coronavirus hat Gauner auf eine neue Variante des Enkeltricks gebracht. 

Das Coronavirus hat Betrüger auf eine neue Masche gebracht: Die Polizei warnt nun vor dem Coronavirus-Trick. Die Gauner haben es auf Senioren abgesehen.

Paderborn – Die Ausbreitung des Coronavirus machen sich Gauner aktuell zunutze. Sie haben eine neue Betrugsmasche entwickelt, um ahnungslosen Senioren das Geld aus der Tasche zu ziehen. Es handelt sich dabei um eine Variante des Enkeltricks. Mehrere Polizeidienststellen in ganz Deutschland berichteten auf Twitter, dass sich Betrüger bei Senioren per Telefon gemeldet und sich als Angehörige ausgegeben haben, die mit dem Coronavirus infiziert seien. Für teure Medikamente bräuchten sie nun Geld, das die Opfer einer Person geben sollen, die an deren Haustür klingeln wird. In Paderborn standen die Betrüger im Zuge des Coronavirus-Enkeltricks in Schutzanzügen vor einer Haustür und gaben sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes aus, wie owl24.de* berichtete. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.