Rosinenbomber: Bruchlandung in Schönefeld

1 von 5
Bilder von der Unglückstelle
2 von 5
Bilder von der Unglückstelle
3 von 5
Bilder von der Unglückstelle
4 von 5
Bilder von der Unglückstelle
5 von 5
Bilder von der Unglückstelle

Berlin - Einer der legendären "Rosinenbomber" mit 25 Passagieren und drei Besatzungsmitgliedern an Bord musste am Samstag unmittelbar nach dem Start nahe des Flughafens Schönefeld notlanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare