Eisregen legt Airport lahm

Passagiere stranden am Frankfurter Flughafen

1 von 18
Passagiere am Frankfurter Flughafen mussten am Sonntag und Montag zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle hinnehmen. Eisregen hatte den Airport für viele Stunden komplett lahmgelegt.
2 von 18
Passagiere am Frankfurter Flughafen mussten am Sonntag und Montag zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle hinnehmen. Eisregen hatte den Airport für viele Stunden komplett lahmgelegt.
3 von 18
Passagiere am Frankfurter Flughafen mussten am Sonntag und Montag zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle hinnehmen. Eisregen hatte den Airport für viele Stunden komplett lahmgelegt.
4 von 18
Passagiere am Frankfurter Flughafen mussten am Sonntag und Montag zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle hinnehmen. Eisregen hatte den Airport für viele Stunden komplett lahmgelegt.
5 von 18
Passagiere am Frankfurter Flughafen mussten am Sonntag und Montag zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle hinnehmen. Eisregen hatte den Airport für viele Stunden komplett lahmgelegt.
6 von 18
Passagiere am Frankfurter Flughafen mussten am Sonntag und Montag zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle hinnehmen. Eisregen hatte den Airport für viele Stunden komplett lahmgelegt.
7 von 18
Passagiere am Frankfurter Flughafen mussten am Sonntag und Montag zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle hinnehmen. Eisregen hatte den Airport für viele Stunden komplett lahmgelegt.
8 von 18
Passagiere am Frankfurter Flughafen mussten am Sonntag und Montag zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle hinnehmen. Eisregen hatte den Airport für viele Stunden komplett lahmgelegt.

Frankfurt - Das Winterwetter bringt den Flugplan ins Rutschen: Passagiere am Frankfurter Flughafens müssen sich auch am Montag auf Verspätungen und Flugausfälle einstellen. In München ist die Lage ähnlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare