Unfall mit Folgen

Frontalcrash: Drei Tote bei Autounfall im Saarland

+
Die Rettungskräfte waren sofort vor Ort, um Schadensbegrenzung zu leisten. Doch für einige Unfallopfer kam jede Hilfe zu spät. 

Nach einem verheerenden Frontalzusammenstoß zweier Autos im saarländischen Beckingen zog die Polizei am Samstag eine erschütternde Bilanz.

Beckingen - Drei Tote und eine schwerverletzte Frau bei einem Frontalzusammenstoß im Saarland: Die Autos prallten am Freitagabend in Beckingen im Landkreis Merzig-Wadem aufeinander, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde eine 53-Jährige im ersten Wagen tödlich verletzt. Im zweiten Auto saßen zwei Frauen im Alter von 24 und 26 und ein 29-Jähriger, der den Angaben zufolge vermutlich der Fahrer war. Nur die 26-Jährige überlebte den Aufprall schwer verletzt.

Die ersten Untersuchungsergebnisse lassen noch auf sich warten

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. Ein Polizeisprecher sagte am Samstag, derzeit könne über die Ursache nur spekuliert werden. Ein Gutachter sei mit der Untersuchung der Unfallursache beauftragt worden, das Ergebnis werde aber frühestens in der kommenden Woche vorliegen. Die Straße zwischen Beckingen und Beckingen-Düppenweiler war nach dem Unfall voll gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.