146 Einsatzkräfte und zwei Hubschrauber

Großeinsatz: Mountainbiker verursacht Waldbrand mit glühend heißer Bremsscheibe

Kaum zu glauben: Die überhitzte Bremsscheibe eines Fahrrads soll einen Waldbrand in Österreich ausgelöst haben.

Nüziders - Auf einer inoffiziellen Abfahrtsstrecke hatte ein Schweizer am Sonntag sein Rad in eine Wiese gelegt. „Dort dürfte sich einer der staubtrockenen Grasbüschel entzündet haben“, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Trotz der Löschversuche des Bikers und seiner zwei Begleiter breitete sich das Feuer in der Gemeinde Nüziders in dem schwer zugänglichen Gelände schnell aus. Mit zwei Hubschraubern konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht werden, trotzdem waren noch bis zum frühen Abend 146 Einsatzkräfte mit Nachlösch- und Kontrollarbeiten beschäftigt.

Lesen Sie auch:

Video: Mountainbiker bezwingt die Streif bei Eis und Schnee - mit 103 km/h!

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.
Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.