Schrecklicher Unfall

Frau will nur eine Zigarette rauchen - jetzt kämpft sie um ihr Leben

+
Eine Frau (57) will in Kassel nur eine Zigarette rauchen - jetzt kämpft sie um ihr Leben!

Eine Frau will lediglich eine Zigarette rauchen - doch nach einem schlimmen Unglück muss sie jetzt um ihr Leben kämpfen.

Kassel - Tragische Geschichte aus dem nordhessischen Kassel (Familien sind auf Weihnachtsmarkt - doch plötzlich taucht ein Irrer mit einem Beil auf): Eine Frau (57) will nur eine Zigarette rauchen - jetzt kämpft sie um ihr Leben! Darüber berichtet extratipp.com*.

Kassel: 57-Jährige will nur Zigarette rauchen - jetzt kämpft sie um ihr Leben

Wie die Polizei Kassel (Jäger machen ungewöhnlichen Fund bei Treibjagd, der sofort für einen Polizeieinsatz sorgt) berichtet, wollte eine 57 Jahre alte Frau eine Zigarette rauchen. Doch dabei ging etwas schief: Die Kleidung der Bewohnerin einer Pflegeeinrichtung in der Kohlenstraße fing plötzlich Feuer! Die Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass sie in eine Spezialklinik eingeliefert wurde. Der Zustand, heißt es in der Pressemeldung der Polizei Kassel, ist kritisch - die Frau kämpft um ihr Leben.

Polizei Kassel: Frau steckte sich wohl versehentlich selbst in Brand

Der Rauchmelder hatte das Pflegepersonal alarmiert, das in das Zimmer der 57-Jährigen stürzte. Dort fanden sie die Frau vor. Rasch wurden Rettungskräfte benachrichtigt, die anrückten. Diese konnten ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindern. Die Kripo Kassel (Kassel: Betrunkener steigt mit 2,3 Promille in Traktor - es endet verheerend) geht von einem tragischen Unglück aus, das von der Raucherin wohl selbst verursacht worden war.

Die extratipp.com*-Leser interessieren sich aktuell auch für folgende Meldung: 12-Jährige will zur Schule gehen - doch plötzlich greift ein unheimlicher Kapuzen-Mann an.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.