Schwer verletzt

Kaugummi verschluckt - Autofahrerin fährt gegen Baum

Ein verschlucktes Kaugummi hat eine Autofahrerin in Münster so sehr aus dem Konzept gebracht, dass sie mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt ist.

Münster - Ein verschlucktes Kaugummi hat eine Autofahrerin in Münster so sehr aus dem Konzept gebracht, dass sie mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt ist. Die 33-Jährige sei am Freitag in der Stadt unterwegs gewesen und habe dabei aus Versehen das Kaugummi heruntergeschluckt. Sie geriet in Panik, bremste - und lenkte ihr Auto direkt gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum, teilte die Polizei am Samstag mit. Rettungskräfte brachten sie schwer verletzt ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Jan-Philipp Strobel (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.