Straßenloch in Ottawa

Krater verschluckt Kleinlaster in Kanada

Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
1 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
2 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
3 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
4 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
5 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.

In der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein riesiges Straßenloch aufgetan. Der Krater verschluckte einen Kleinlaster.

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare