Papst Benedikt XVI. zu Besuch in Spanien

1 von 27
Papst Benedikt XVI. ist zum dritten Mal in seiner Amtszeit nach Spanien gereist. Unter anderem besucht er dort das Kloster El Escorial, den katholischen Weltjugendtag und die spanische Königsfamilie.
2 von 27
Papst Benedikt XVI. ist zum dritten Mal in seiner Amtszeit nach Spanien gereist. Unter anderem besucht er dort das Kloster El Escorial, den katholischen Weltjugendtag und die spanische Königsfamilie.
3 von 27
Papst Benedikt XVI. ist zum dritten Mal in seiner Amtszeit nach Spanien gereist. Unter anderem besucht er dort das Kloster El Escorial, den katholischen Weltjugendtag und die spanische Königsfamilie.
4 von 27
Papst Benedikt XVI. ist zum dritten Mal in seiner Amtszeit nach Spanien gereist. Unter anderem besucht er dort das Kloster El Escorial, den katholischen Weltjugendtag und die spanische Königsfamilie.
5 von 27
Papst Benedikt XVI. ist zum dritten Mal in seiner Amtszeit nach Spanien gereist. Unter anderem besucht er dort das Kloster El Escorial, den katholischen Weltjugendtag und die spanische Königsfamilie.
6 von 27
Papst Benedikt XVI. ist zum dritten Mal in seiner Amtszeit nach Spanien gereist. Unter anderem besucht er dort das Kloster El Escorial, den katholischen Weltjugendtag und die spanische Königsfamilie.
7 von 27
Papst Benedikt XVI. ist zum dritten Mal in seiner Amtszeit nach Spanien gereist. Unter anderem besucht er dort das Kloster El Escorial, den katholischen Weltjugendtag und die spanische Königsfamilie.
8 von 27
Papst Benedikt XVI. ist zum dritten Mal in seiner Amtszeit nach Spanien gereist. Unter anderem besucht er dort das Kloster El Escorial, den katholischen Weltjugendtag und die spanische Königsfamilie.

Papst Benedikt XVI. zu Besuch in Spanien

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare