Für besseres Verständnis 

Predigen über das Smartphone: Vatikan gibt App heraus

+
Papst Franziskus erteilt im Vatikan den Urbi et Orbi Segen. 

Der Vatikan hat eine Smartphone-App herausgegeben die für ein besseres Verständnis der Predigten in der Kirche sorgen soll.

Vatikanstadt - Mit einer „Clerus-App“ will der Vatikan für bessere Predigten sorgen. Die Anwendung stellt jeweils ab Donnerstag eine Auslegung für das Evangelium des folgenden Sonntags auf dem Smartphone bereit. Entwickelt wurde die Predigthilfe von der Kleruskongregation gemeinsam mit dem päpstlichen Mediensekretariat. Zielgruppe seien „all jene, die das Wort Gottes der Sonntagsliturgie vertiefen und meditieren wollen“, teilte die Kongregation mit.

Die App verfügt über ein vergrößerbares Schriftbild, eine Vorlesefunktion und die Möglichkeit, Notizen einzufügen. Zudem lassen sich die Predigthilfen herunterladen oder an andere Nutzer weiterleiten. Erhältlich ist die App vorerst nur in einer italienischen Version im Google Play Store für Android. Eine Version für Apple soll folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.
Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.