Tragisches Unglück in Kassel

Rangierlok erfasst Spaziergängerin: Frau wird tödlich verletzt, Polizei braucht Hilfe

+
Tragischer Unfall am Montagmorgen in Kassel: Dabei wurde eine Spaziergängerin mit ihrem Hund von einer Lok überrollt und tödlich verletzt.

Tragischer Unfall am Montagmorgen in Kassel: Dabei wurde eine Spaziergängerin mit ihrem Hund von einer Lok überrollt und tödlich verletzt.

Kassel - Das Unglück ereignete sich am Bahnübergang an der Korbacher Straße/Brückenhofstraße, wie hna.de* berichtet. Dabei erfasste eine Lokomotive, die stadteinwärts fuhr, eine Fußgängerin. Diese war mit ihrem Hund von der Dönche in Richtung Brückenhofstraße unterwegs.

Die Fußgängerin und ihr Hund wurden bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Lokführer den Unfall nicht bemerkt.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Daher wurde ein Gutachter hinzugezogen, der mit der Unfallrekonstruktion beauftragt wurde. Die Feuerwehr Kassel war mit 12 Einsatzkräften vor Ort.

Zeugenaufruf: Zudem bitten die Ermittler nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, sich unter Tel.: 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.