Autobahn A96

Rücksichtsloser Autofahrer fährt in Rettungsgasse Mann an

+
Stau auf der Autobahn: Ein rücksichtloser Autofahrer hat in einer Rettungsgasse einen Mann angefahren und schwer verletzt. Foto: Peter Steffen/Symbol

Etterschlag (dpa) - Ein rücksichtsloser Fahrer hat auf der Autobahn A96 (München-Lindau) in einer Rettungsgasse einen Mann angefahren und schwer verletzt.

Der 43 Jahre alte Fahrer eines Geländewagens war in einem Stau im Kreis Starnberg einfach durch die Rettungsgasse gefahren, die die anderen Verkehrsteilnehmer für die Einsatzfahrzeuge gebildet hatten.

Ein 48 Jahre alter Lastwagenfahrer, der mit seinem Sattelschlepper auf den Standstreifen stand, stieg aus und wollte den Autofahrer von dem verbotenen Durchfahren der Rettungsgasse abhalten. Dabei wurde der Trucker von dem Geländewagen erfasst, der daraufhin an der Unfallstelle anhielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.
Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.