Archiv – Wirtschaft

Arbeitsmarkt geht schweren Zeiten entgegen

Arbeitsmarkt geht schweren Zeiten entgegen

Nürnberg - Dem Arbeitsmarkt in Deutschland stehen schwere Zeiten bevor: Schon bald könnte die Zahl der Arbeitslosen wieder über fünf Míllionen liegen, warnte jetzt der Chef der Arbeitsagentur, Frank-Jürgen Weise.
Arbeitsmarkt geht schweren Zeiten entgegen
EU erlaubt Notkredit für Quelle

EU erlaubt Notkredit für Quelle

Brüssel - Erleichterung auf der ganzen Linie, auch aus Brüssel kam jetzt grünes Licht für die Quelle-Rettung: Die EU-Kommission hat den Notkredit für das Versandhaus Quelle genehmigt.
EU erlaubt Notkredit für Quelle

Erleichterung bei Quelle „ist extrem“

Fürth - Erst allmählich lässt die Anspannung bei den Quelle-Beschäftigten am Stammsitz in Fürth nach. “Die Erleichterung ist extrem“, sagt die Betriebsratsvorsitzende Beate Ulonska.
Erleichterung bei Quelle „ist extrem“

Porsche verzichtet auf neuen KfW-Kredit-Antrag

Stuttgart - Der hochverschuldete Sportwagenbauer Porsche will keinen neuen Antrag auf einen Kredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau stellen.
Porsche verzichtet auf neuen KfW-Kredit-Antrag

ifo registriert weiter schlechtes Kreditklima

München - Die deutschen Unternehmen kommen nach wie vor nur schwer an Kredite.
ifo registriert weiter schlechtes Kreditklima

Arbeitslosenzahl sinkt um 48 000 auf 3,4 Millionen

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni um 48 000 auf 3 410 000 gesunken.
Arbeitslosenzahl sinkt um 48 000 auf 3,4 Millionen

Guttenberg: „Quelle ist mitnichten gerettet“

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ( CSU ) hat sein langes Zögern verteidigt, dem insolventen Versandhändler Quelle einen Massekredit zu gewähren.
Guttenberg: „Quelle ist mitnichten gerettet“

Kredit für Quelle vereinbart - große Erleichterung

Berlin - Der dringend benötigte Kredit über 50 Millionen Euro für das insolvente Versandhaus Quelle ist nach tagelangem Tauziehen vereinbart.
Kredit für Quelle vereinbart - große Erleichterung

Apple: Steve Jobs ist zurück

New York - Apple-Chef Steve Jobs ist nach fast sechs Monaten Krankheits-Auszeit wieder zurück an der Firmenspitze.
Apple: Steve Jobs ist zurück

Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt

New York - Der US-Milliardenbetrüger Bernard Madoff ist zu 150 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Strafe im bisher größten Betrugsfall der Finanzgeschichte verhängte am Montag ein Gericht in New York.
Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt

Wirtschaftskrise trifft verstärkt Arbeitsmarkt

Nürnberg - Die Talfahrt der deutschen Wirtschaft zieht auch den Arbeitsmarkt immer stärker in Mitleidenschaft. Prognosen zufolge ist die Zahl der Arbeitslosen im Juni ungewöhnlich schwach gesunken.
Wirtschaftskrise trifft verstärkt Arbeitsmarkt

Sitz der Energie-Agentur in Abu Dhabi

Bonn/Scharm el Scheich - Abu Dhabi hat sich gegen Bonn durchgesetzt und wird Sitz der neuen Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA).
Sitz der Energie-Agentur in Abu Dhabi

Streit in Bauernverbänden spitzt sich zu

Stuttgart - Unmittelbar vor Beginn des Deutschen Bauerntags am Dienstag in Stuttgart spitzt sich der Streit zwischen den Interessenverbänden der Milchwirtschaft zu.
Streit in Bauernverbänden spitzt sich zu

Politiker verlassen HSH-Aufsichtsrat

Hamburg - Der Aufsichtsrat der krisengeschüttelten HSH Nordbank wird auf der Seite der Anteilseigner fast komplett ausgewechselt.
Politiker verlassen HSH-Aufsichtsrat

Einheitliches Ladegerät für neue Handys geplant

Brüssel - Ab 2010 soll es ein einheitliches Ladegerät für neue Handys geben. Zehn führende Mobiltelefon-Hersteller verpflichteten sich am Montag gegenüber der EU -Kommission, eine gemeinsame Lösung zu entwickeln.
Einheitliches Ladegerät für neue Handys geplant

Sanierung des Finanzsystems gefordert

Basel - Ohne eine grundlegende Sanierung des Finanzsystems wird nach Ansicht der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) kein stabiles Wachstum möglich sein.
Sanierung des Finanzsystems gefordert

Madoff-Prozess: 150 Jahre Haft gefordert

New York - Es war ein Wirtschaftsverbrechen von sagenhaftem Ausmaß, und die Strafe könnte ebenfalls gigantisch sein: 150 Jahre Haft hat die Staatsanwaltschaft gegen den US-Investor Bernard Madoff gefordert.
Madoff-Prozess: 150 Jahre Haft gefordert

Telekom: Klage gegen Entscheidung der Netzagentur

Bonn - Die Deutsche Telekom hat beim Verwaltungsgericht Köln Eilklage gegen eine Entscheidung der Bundesnetzagentur zur Errichtung von Schaltverteilern eingereicht.
Telekom: Klage gegen Entscheidung der Netzagentur

Porsche weist Angebot von VW zurück

Stuttgart - Die gemeinsame Zukunft von VW und Porsche wird immer fraglicher. Ein Angebot aus Wolfsburg, für Milliarden knapp die Hälfte der Porsche AG zu übernehmen, schlugen die Stuttgarter am Montag aus.
Porsche weist Angebot von VW zurück

Gericht halbiert Bußgelder gegen Zementkartell

Düsseldorf - Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat die Rekord-Bußgelder gegen die deutsche Zementindustrie wegen illegaler Kartellabsprachen nahezu halbiert.
Gericht halbiert Bußgelder gegen Zementkartell

Letzte Chance für Quelle - Betriebsrat zuversichtlich

Fürth/Berlin - Letzte Chance für Quelle: Alle Beteiligten warteten am Montag mit Spannung auf die Entscheidung der Bundesregierung über den 50-Millionen-Euro-Kredit für den insolventen Versandhändler.
Letzte Chance für Quelle - Betriebsrat zuversichtlich

Treuhand: Keine Eile bei Opel-Verkauf

Frankfurt/Main - Der Opel-Treuhandbeirat sieht beim geplanten Verkauf des angeschlagenen Autobauers keinen Grund zur Eile.
Treuhand: Keine Eile bei Opel-Verkauf

Porsche und VW : Der Nervenkrieg geht weiter

Stuttgart - Die Autobauer Porsche und Volkswagen (VW) beharren auf ihren völlig gegensätzlichen Darstellungen über ein angebliches Ultimatum der Wolfsburger.
Porsche und VW : Der Nervenkrieg geht weiter

Öl-Firmen kommen in den Irak

Bagdad - Die amerikanischen Kampftruppen gehen, die amerikanischen Öl-Firmen kommen - so hat es die irakische Regierung geplant. Doch ein Sandsturm brachte den Zeitplan durcheinander.
Öl-Firmen kommen in den Irak