1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Wohnen

Wer ist Deutschlands unbeliebtester Vermieter? Wohnungsunternehmen im Check

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andrea Stettner

Kommentare

Wie glücklich sind Mieter mit ihren Vermietern? Eine Studie hat die zehn größten Wohnungsunternehmen unter die Lupe genommen und auf Mieterzufriedenheit geprüft.

Die großen Wohnungsunternehmen genießen in Deutschland nicht den besten Ruf. Mieterhöhungen, Zusammenschlüsse und Enteignungsverfahren bringen Großvermieter immer wieder in die Schlagzeilen. Doch wie schneiden Wohnungsunternehmen als Vermieter* wirklich ab? Dieser Frage ist die Verbraucherrechtskanzlei rightmart Rechtsanwälte nachgegangen und hat die Zufriedenheit von Mietern der zehn größten Wohnungsunternehmen in Deutschland unter die Lupe genommen. Dafür analysierte die Kanzlei 13.500 Google-Bewertungen. Das Ergebnis fiel durchwachsen aus.

Vonovia ist Deutschlands unbeliebtester Vermieter

Am schlechtesten bei den Mietern schneidet ausgerechnet Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen, Vonovia ab. Die Bewohner gaben dem Unternehmen lediglich 2,21 von 5 möglichen Sternen (bei 2.182 Bewertungen). Nur wenig besser: Adler Real Estate. Der Großvermieter landet mit 2,34 Sternen (897 Google-Bewertungen) lediglich auf dem vorletzten Platz.

Von den zehn größten Wohnungsunternehmen in Deutschland sind Mieter der Howoge am zufriedensten mit ihrem Vermieter. Die Standorte des Unternehmens wurden mit durchschnittlich 3,54 von 5 möglichen Sternen bewertet (1.726 Kommentare). Rang zwei teilen sich gleich zwei Unternehmen: TAG Immobilien (1.126 Bewertungen) und DeGeWo (lediglich 27 Bewertungen) mit jeweils 3,44 Sternen, gefolgt von der Wohnungsgesellschaft Vivavest mit 3,36 Sterne (bei 1.834 Kommentaren).

Wie die zehn größten Wohnungsunternehmen Deutschlands in der Auswertung von rightmart abgeschnitten haben, zeigt ein Überblick in der folgenden Tabelle:

PlatzWohnungsunternehmenBewertung in SternenKommentare
1Howoge3,541.726
2TAG Immobilien3,441.126
DeGeWo3,4427
4VIVAWEST3,361.834
5SAGA3,341.804
6GEWOBAG3,06350
7Deutsche Wohnen2,562.158
8LEG2,531.327
9Adler Real Estate2,34897
10Vonovia2,212.182
Durchschnitt2,98

Quelle: Pressemitteilung rightmart Rechtsanwälte

Wohnungsbesichtigung. Wie zufrieden sind Mieter mit Wohnungsunternehmen als Vermieter?
Wohnungsunternehmen genießen in Deutschland nicht den besten Ruf – zurecht? © photothek/Imago

Was Mieter bei Streitigkeiten beachten sollten

Da es bei einer Mietwohnung auch immer um das eigene Zuhause und somit den eigenen Rückzugsort geht, kann es zwischen Mieter und Vermieter schon einmal emotional werden. „Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber in vielen Fällen sehr klare Regeln gesetzt“, erklärt Jan Frederik Strasmann, Managing Partner von rightmart Rechtsanwälte, in einer Mitteilung. Kommt es trotzdem zu Streitigkeiten, etwa wegen der Nebenkostenabrechnung oder einer Mieterhöhung, rät der Experte, sich an folgende Regeln zu halten, um eine rechtssichere Lösung zu finden:

Um sich als Mieter zu schützen, empfiehlt der Experte außerdem, eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen, die auch das Mietrecht abdeckt, oder einem Mieterverein beizutreten. „So sind Mieter auf der sicheren Seite”, sagt Strasmann.

Dürfen Mieter eigentlich Flüchtlinge in der eigenen Wohnung aufnehmen? Tatsächlich müssen Mieter hier einige Regeln beachten. (as) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare